Lusaka, Zambia

When traveling, we often prefer countryside to cities. Lusaka, Zambias capital, we first wanted to skip but then decided we could skip any city but not the capital. Being one of the last big shopping stopovers we stocked up on some christmas and birthday presents (Carls and Maxes birthdays are coming in December) and the whole family had a major meltdown at Lusaka Shoprite. Everything there seemed to remember us of Cape Town, the most beautiful city in the world which we still miss dearly every single day. Apart from the shopping center there was not much that reminded us of Cape Town though. Lusaka is not a City for sightseeing or wandering around. It is big, loud, messy with no attraction worth walking to. We tried the markets, but after 30 minutes in glaring heat and unbearable smell we went back to our car. The only thing that seems to really be remarkable about Lusaka (apart from its lovely people) is the fact that it is tremendously expensive. A 3bed house in an average area would cost $ 750.000, to rent the same would cost $5000 to $ 7000/month (american dollar). Considering that Lusaka has nothing to offer in comparison to other cities all over the world, that is just ridiculous!

Meistens wenn wir reisen meiden wir grosse Städte. Lusaka, Sambias Hauptstadt wollten wir eigentlich auslassen, entschlossen aber kurzfristig, dass wir jede Stadt auslassen könnten, nicht aber die Hauptstadt. Da wir lange Zeit nicht mehr in grösseren Städten sein werden, nutzten wir die Möglichkeit ein paar Geburtstags- (Carl und Max haben im Dezember Geburtstag) und Weihnachtsgeschenke zu kaufen und unsere Vorräte aufzustocken. Leider hat uns das Shoppingcenter so sehr an Kapstadt erinnert, dass die ganze Familie im Supermarkt in Tränen ausbrach. Wir vermissen Kapstadt immer noch jeden Tag und hoffen inständig dass das bald besser wird. Ansonsten allerdings hat Lusaka nichts mit Kapstadt gemeinsam. Die Stadt ist gross, laut, mit keiner Attraktion die es sich lohnen würde zu Fuss zu erkunden. Wir versuchten es mit dem Markt, aber schon nach 30 min in sengender Hitze und erbärmlichen Gestank beschlossen wir zurück zum Auto zu gehen. Das Einzige, dass an Lusaka erwähnenswert scheint ( ausser der freundlichen Menschen), ist dass es unglaublich teuer ist. Ein 3 Zimmerhaus in einer durchschnittlichen Lage kostet $ 750.000, dasselbe zu mieten würde $ 5000- $7000 (amerikanisch) kosten. Wenn man bedenkt, dass Lusaka nichts zu bieten hat mit dem Weltstädte mit vergleichbaren

Advertisements

One response to “Lusaka, Zambia

  1. Juchu,ich freue mich von Euch zu hören und bin wieder voll mit dabei!Wieder bis zum Anschlag gerührt und voller guten Gedanken und Wünschen für Euch!!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s